Fragen und Antworten

Hier findest Du Antworten auf Fragen zum Verkaufen

Wie funktioniert Verkaufen?

Du stellst gerne Produkte in Handarbeit her? Mit diesem Talent kannst Du bei WeDiY anderen eine Freude machen und dazu noch Geld verdienen. Bitte registriere Dich zunächst bei WeDiY, danach kannst Du kostenfrei und in weniger als zwei Minuten Deinen eigenen Shop anlegen. Gehe dazu einfach auf den Link „Einstellungen“ in „Mein WeDiY“  und gib dort alle notwendigen Daten ein.

Jetzt kannst Du über den Link „Verkaufen“ Deine Schätze anbieten.

Wie registriere ich mich als Verkäufer?

Damit Du auf WeDiY verkaufen kannst, muss Du Dich zunächst als Mitglied bei WeDiY registrieren. Von Verkäufern benötigen wir außerdem noch Deinen Namen, Deine Adresse und Informationen darüber, wie Du die WeDiY-Gebühren bezahlen möchtest.

Jetzt geht es los: Du kannst Dir gratis Deinen eigenen Shop gestalten! Gib Deinem Shop einen Namen, richte eigene Shop-Kategorien ein, ergänze eine ansprechende Beschreibung und lade ein Banner hoch.  Sobald Dein Shop eingerichtet ist, kannst Du Angebote einstellen und mit dem Verkaufen beginnen.

Verkaufen bei WeDiY

WeDiY ist ein Marktplatz für Unikate, handgemachte und individualisierte Produkte und Kleinserien. Wenn Du solche tollen Produkte herstellst, z.B. als Künstler, Designer, Kunsthandwerker, im Rahmen eines kleinen Familienunternehmens, kannst Du Deine Produkte bei WeDiY anbieten.

Darüber hinaus kannst Du in den beiden Spezialkategorien “Material” und “Vintage” auch industriell hergestellte Produkte anbieten, sofern diese unsere Produktrichtlinien erfüllen.

Bitte beachte, dass nur Volljährige bei WeDiY kaufen oder verkaufen dürfen.

 Auf WeDiY kannst Du schöne Unikate, handgemachte, individualisierte und maßgeschneiderte Produkte und Kleinserien anbieten. Es kann alles sein: ausgefallener Schmuck, bequeme Möbel, zeitgenössische Kunst, hippe Musik, digitale Kunst, lustiges Spielzeug, angesagte Mode, etc. Wichtig ist, dass Du die Produkte mit Liebe entwirfst oder herstellst und es sich nicht um Massenprodukte oder Importware handelt.

Darüber hinaus kannst Du in den beiden Spezialkategorien “Material” und “Vintage” auch industriell hergestellte Produkte anbieten, sofern diese unsere Produktrichtlinien erfüllen. In „Material“ kannst Du Materialien, passende Dienstleistungen und Künstlerbedarf-Artikel einstellen. In der Kategorie „Vintage“ kannst Du Produkte einstellen, die älter als 20 Jahre alt sind und in eine der angebotenen Kategorien passen.

Wenn Du dazu Fragen hast oder Dir unsicher bist, beraten wir Dich gerne.

Auf unseren Kategorieseiten gibt es neben den Bestseller-Shops auch “Neuentdeckungen”. Diese Shops werden von uns ausgesucht, wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen, nämlich:

  • Es gibt gute Produktfotos, eine ausführliche Shop-Beschreibung und in seinem Account ein Profilbild.
  • Der Shop bietet in dieser Kategorie erst seit maximal sechs Monaten Produkte an.
  • Es gibt erste Anzeichen dafür, dass der Shop attraktiv ist, zum Beispiel steigende Verkaufszahlen oder Merklisteneinträge.
  • Der Shop verhält sich AGB konform.
  • Der Shop hat eine längere Pause gemacht (z.B. wegen Elternschaft) und starten mit neuen Produkten wieder durch.

Wir arbeiten gerade an einem Bewerbungs- und Vorschlagssystem, über das sich jeder bei uns melden kann, der aufgenommen werden möchte.

Artikel und Shop

Auf WeDiY kannst Du entweder nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz (DACH) verkaufen.
Du musst bei dem entsprechenden Angebot die Versandoptionen anpassen. Dabei kannst Du jedes einzelne Land (z.B. Österreich und Schweiz) oder ganze Regionen (z.B. DACH) wählen.

Das “Premium Partner Programm” von WeDiY zielt darauf ab, aus besonders professionell agierenden Händlern bei WeDiY enge Partner zu machen. Hälst Du dich als Händler kontinuierlich all jene Qualitätskriterien ein, die aus Endkundenperspektive den perfekten Online-Einkauf ausmachen, so kannst Du dich für das “Premium Partner Programm” bewerben und nach erfolgreicher Aufnahme von Top Marketing Aktionen profitieren. Diese bieten dir Spielraum für Preismaßnahmen, die deine Angebote noch attraktiver machen. Gemeinsam streben wir damit ein Maximum an Erfolg beim Endkunden an.

Als Premium Partner von WeDiY kannst Du dich nicht nur über einen rabattierten Tarif  freuen, sondern werden zudem mit einem Top Premium Shop Logo im Händlershop sowie auf den Artikelübersichts- und Produktdetailseiten ausgezeichnet. So erkennen auch die Endkunden auf den ersten Blick, wer ein besonders guter Händler ist, bei dem sie erstklassige Angebote und einen herausragenden Service nach Kauf erwarten können. Denn zufriedene Kunden sorgen für mehr Umsatz und stärken somit WeDiY als attraktive Verkaufsplattform für dich als Händler.

Deine Vorteile als Premium Partner

  • Besondere Hervorhebung deines Shops und deiner Angebote durch das Top Premium Shop Logo
  • Verstärkte Einbindung in Marketing-Aktionen (Newsletter, Tagesangebote, Kollektionsseiten, etc.)

Voraussetzungen zur Teilnahme am “Premium Partner Programm”        

  • Mindestens Preisgleichheit zu allen anderen Verkaufskanälen (außer im eigenen Shop)
  • Übermittlung einer Tracking-ID für alle paketfähigen Sendungen
  • Versandkostenfreie Lieferung für alle Produkte ab 25,- Euro
  • Sehr gute Produktdatenqualität*
  • Händlerbewertung mindestens 4,5 von 5 Sterne (90%)

*Übermittlung von umfangreichen, hochwertigen und korrekt kategorisierten Produktdaten (inkl. Varianten, Bildern und Attributen)

Der WeDiY-Shop ist Dein eigener Bereich auf dem WeDiY-Marktplatz. Jeder gewerblicher Nutzer, der bei WeDiY verkaufen möchte, kann sich gratis einen Basic Shop anlegen. In diesem Shop werden dann immer alle Produkte angezeigt, die Du bei WeDiY anbietest. Zusätzlich erscheinen Sie natürlich auch in den WeDiY-Kategorien und können über die WeDiY-Suche gefunden werden.

Dein WeDiY-Shop bekommt eine eigene Web-Adresse (z.B. http://www.wediy.de/meinname), die Du auf Deinen Visitenkarten oder auf Deinem Blog darstellen kannst.

Du kannst Deinem Shop einen eigenen Namen geben und ihn durch ein grafisches Banner (950×200 Pixel) und eine eigene Beschreibung verschönern. In Deinem Shop gibt es eine eigene Suchfunktion, über die Besucher (oder Du selbst) nach Produkten von Dir suchen können.

Nachdem Du deinen persönlichen Shop gestaltet hast, kannst Du Artikel einstellen, die Du verkaufen möchtest. Logg Dich bei WeDiY ein und klicke auf die Schaltfläche „Verkaufen“ links in der Menüleiste.

Zunächst wähle bitte eine passende Kategorie für Dein Produkt. Als zweiten Schritt gibst Du den Titel Deines Artikels und eine detaillierte Artikelbeschreibung an. Bestimme weiterhin, wieviel der Artikel kosten soll, wie hoch die Versandkosten sind und wie häufig er verfügbar ist.

Im nächsten Schritt kannst Du diesem Artikel Merkmale zuordnen, wie z.B. Material, Größe oder Herstellungsart. Merkmale helfen später den Käufern, möglichst schnell das Richtige zu finden.

Im letzten Schritt kannst Du bis zu vier schöne Fotos des Artikels hochladen. Die Bilder werden von uns automatisch in die richtige Größe umgewandelt. Deine vier Bilddateien im Format “GIF”, „JPG“ oder „PNG“ sollten dennoch nicht größer als 2 MB sein. Wir empfehlen Dir ein Bildformat von 4:3 (also z.B. 800×600) zu nutzen, so dass Deine Fotos bestmöglich angezeigt werden.

Jetzt musst Du nur noch alles überprüfen und die Gebühren bestätigen. Direkt nach der Bestätigung erscheint das neue Angebot in Deinem WeDiY-Shop. Die Standard-Sortierung in Deinem WeDiY-Shop ist immer von neu nach alt. Ein neues Produkt wird also direkt vorne in Deinem WeDiY-Shop angezeigt. Ein paar Minuten später wird es dann auch in der jeweiligen Kategorie ganz vorne einsortiert und kann über die WeDiY-Suchmaschine gefunden werden.

Nein. Bei WeDiY kannst Du eine zweiter Kategorie für dein Produkt nicht auswählen.

Eine “Externe Artikelnummer” ist nur für die Shops relevant, die ihre Artikel Lager verwalten. Sie erlaubt, dass ein Artikel eindeutig über mehrere Systeme hinweg verfolgt werden kann. Die “Externe Artikelnummer” (oder auch SKU: Stock Keeping Unit (deutsch: Bestandseinheit)) ist optional für alle Artikel verfügbar. Sie wird in der Änderungsansicht für Produkte, in der Übersicht Deiner Produkte sowie auf den Detailseiten deiner Bestellungen angezeigt. Ebenso wird sie auch im CSV Export für bestellte Produkte mit ausgegeben.

Die “Externe Artikelnummer” kann alphanumerisch sein, sowie die Zeichen Bindestrich und Unterstrich enthalten sein dürfen. Die maximale Anzahl für die “Externe Artikelnummer” beträgt 40 Buchstaben.

Für die Kaufabwicklung werden bei WeDiY folgende Zahlungsmethoden angeboten: Banküberweisung, PayPal (dazu ist ein PayPal-Konto notwendig), Stripe (dazu ist ein Stripe-Konto notwendig) und Barzahlung bei Abholung.

Wenn Du ein Angebot einstellst, solltest Du unter Mein WeDiY die Versandkosten für deine Artikel einmalig angeben. Falls Du für verschiedene Länder oder Regionen unterschiedliche Versandkosten hast, dann kannst Du diese Informationen für jedes Land oder jede Region separat angeben. Natürlich kannst Du Deine Produkte auch versandkostenfrei anbieten.

Generelle Informationen zum Versand kannst Du auch hier hinterlegen. Diese Informationen werden dann auf jeder Artikelseite angezeigt.

Falls Du eine Übersicht deiner Angebote aufrufen möchtest, dann gehe in Mein WeDiY in die Navigationsrubrik “Artikel & Shop”. Hier siehst Du, dass die Angebote nach Status gruppiert sind in aktive, pausierte und beendete Angebote. Du kannst bei allen Angeboten die Texte, die Kategorie, Merkmale oder Farben jederzeit ändern. Klick dazu einfach in jeder Zeile auf den entsprechenden Inhalt – also zum Beispiel auf die Kategorieangabe, wenn Du die Kategorie ändern möchtest oder auf die farbigen Herzen, wenn Du die Farbe ändern möchtest. Zusätzlich kannst Du den Status verändern, zum Beispiel ein aktives Angebot pausieren oder ein beendetes.

Gehe dazu in Mein WeDiY einfach in die Navigationsrubrik “Meine Verkäufe”. Dort siehst Du immer sämtliche Bestellungen in Deinem Shop und kannst sie entsprechend bearbeiten.

Du kannst das Preisanpassungsfeld auch für Rabatte nutzen. Wenn Du zum Beispiel einem Stammkunden eine Freude machen möchtest oder bei einem Einkauf von 2 Artikeln den 3. gratis dazu geben möchtest. Wähle dann einfach in dem Auswahlfeld “Rabatt” aus und trage den Betrag ein, zum Beispiel: 2,50€ Rabatt. Auch hier kannst Du einen kurzen Hinweistext ergänzen, z.B. “Für Deine Treue habe ich Dir heute 2,50€ erlassen.”

Der Rabattbetrag wird von der Gesamtsumme abgezogen. Allerdings verringert sich die WeDiY-Provision für den ursprünglichen Preis dadurch nicht. Setze die Rabatte daher behutsam ein.

Falls Du für deinen Shop die Funktion “automatisch bestätigen” eingestellt hast, kannst Du die Möglichkeiten für Aufpreis oder Rabatt leider nicht nutzen.

Bitte denke daran, dass es einen AGB-Verstoß bedeutet, wenn Preisaufschläge über die Versandkosten oder die Kommentarfunktion geregelt werden. Nutze dafür bitte ausschließlich das Preisanpassungsfeld oder stell bei besonderen Wünschen den Artikel speziell für den entsprechenden Kunden ein. Besonders wichtig ist das bei Stoffen und anderer Meterware. Da hier häufig größere Mengen nachgefragt werden, als im Warenkorb liegen, muss der tatsächliche Preis über die Aufpreisfunktion angepasst werden.

Ja. Bei laufenden bzw. aktiven Angeboten kannst Du Titel, Bilder und Inhalt ändern. Du kannst die Kategorie und Merkmale nicht bearbeiten.

 Aktive Angebote verfügen noch über eine Restlaufzeit. Sie können über die Suchfunktion, die Kategorieseiten sowie in Deinem Shop gefunden und gekauft werden.

Pausierte Angebote verfügen noch über eine Restlaufzeit, können aber NICHT über die Suchfunktion, die Kategorieseiten oder Deinen Shop gefunden werden. Pausierte Angebote können damit auch nicht gekauft werden. Die Laufzeit verstreicht weiter und wird nicht entsprechend verlängert. Pausierte Angebote kannst Du bis zum Ende der Laufzeit ohne zusätzliche Gebühren wieder aktivieren.

Bei beendeten Angeboten ist die Laufzeit verstrichen oder alles abverkauft. Sie können damit auch nicht mehr gefunden und gekauft werden. Du kannst sie aber gegen Gebühr jederzeit wieder einstellen. Sie erscheinen dann wieder ganz oben auf den WeDiY-Kategorieseiten.

Bei Deinen beendeten Angeboten zeigen wir Dir an, falls ein Kunde Interesse daran hat. Dieser Kunde bekommt dann eine Nachricht, sobald Du dieses Produkt wieder einstellst bzw. aktivierst. Schau also regelmäßig auf Deine Liste beendeter Angebote nach entsprechenden Hinweisen.

Gutscheine

Wenn jemand einen WeDiY-Gutschein bei Dir einlösen möchte, bestellt er/sie das Produkt wie üblich und gibt im Warenkorb den Gutschein-Code ein. Sobald der Kunde den Gutschein-Code eingegeben hat, wird der Gutscheinbetrag vom Gesamtpreis abgezogen.

Wenn der Gutscheinbetrag zu niedrig für diese entsprechende Bestellung ist, dann wird der Restbetrag durch die gewählte Zahlungsart bezahlt.

Gebühren und Rechnungen

Je nach gewähltem Shop-Tarif, die sich nach der Anzahl der eingestellten Artikel bemessen, ist eine monatliche Gebühr zu bezahlen.

Shop-Tarife
Die Shop-Tarife variieren je nach Größe des Shops der Anzahl eingestellter Produkte.
Es gelten folgende Tarife:

– Free-Shop: kostenlos – es können bis zu 50 Produkte eingestellt werden
– Basic-Shop: 29€ / jährlich – es können bis zu 100 Produkte eingestellt werden
– Business-Shop: 59€ / jährlich – es können bis zu 250 Produkte eingestellt werden
– Premium-Shop: 99€ / jährlich – es können bis zu 500 Produkte eingestellt werden.

Du bist berechtigt innerhalb von zwei Wochen vom Angebot zurückzutreten. WeDiY erstattet in diesem Falle die die Gebühr und löscht das Verkäufer-Konto.

Kann ich meinen Tarif jederzeit kündigen?
Ja.

Wie lange dauert die Vertragslaufzeit?

Die Tarife können jederzeit vor Ablauf um ein weiteres Jahr verlängert werden, eine automatische Verlängerung erfolgt nicht.

Möchtest Du das Konto während der Laufzeit kündigen, so werden die Gebühren nicht erstattet.

Muss ich meine Zahlungsdaten bei der Anmeldung hinterlegen?

Nein. Bei jährlicher Zahlungsweise wird der Betrag im Voraus an unser Bankkonto überwiesen oder per PayPal bezahlt.

Gebühren für das einrichten eines Shops
Es werden keine Einrichtungsgebühren erhoben.

Gebühren für Zahlungsabwicklung
Es werden keine Gebühren für die Zahlungsabwicklung erhoben.

Verkaufsprovision
Es werden Verkaufsprovisionen je nach Tarif zwischen 5% – 10% erhoben.

Alle Gebühren sind auf unserer Gebührenseite aufgeführt.

Wir senden Dir per E-Mail eine Rechnung zu.

Du kannst über PayPal direkt bezahlen oder Überweisung als Zahlungsmethode wählen.

Die Bankverbindung zum Überweisen befindet sich auf der E-Mail Rechnung.

WARENKORB

close