Als verkäufer anmelden und 5 € Startguthaben für Produktwerbung sichern!

AGB

WeDiY Handmade Marktplatz

WeDiY.de
Froschgasse 15
D-71083 Herrenberg

(nachfolgend als „WeDiY" bezeichnet)

Erkan Eroglu, ist der Betreiber auf der Internetplattform: wediy.de einen Online-Marktplatz für Selbstgemachtes & Unikate (nachfolgend: „Online Handmade Marktplatz" oder „Marktplatz"). Hier treffen sich Menschen, um einzigartige und kreative Produkte zu verkaufen oder zu kaufen. Registrierte Mitglieder können diese Produkte entweder als Käufer erwerben und/oder diese als Verkäufer, über von Ihnen betriebene Shops, eigenständig zum Verkauf anbieten.

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform („OS-Plattform") initiiert: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Gemäß § 36 VSBG weisen wir darauf hin, dass der Betreiber von wediy.de nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnimmt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Benutzung der Plattform WeDiY Online Handmade Marktplatz - wediy.de
Alle Leistungen von WeDiY, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Der Nutzer erkennt durch seine Anmeldung und Nutzung unsere Geschäftsbedingungen uneingeschränkt an.

Geltungsbereich, Online Marktplatz
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Verträge mit der WeDiY Online Handmade Marktplatz über die Nutzung des Internet Portals www.wediy.de, einer Internetplattform, auf der für Selbstgemachte Waren & Unikate Waren aller Art durch gewerbliche Verkäufer („Händler") zum Verkauf angeboten werden und von Kunden erworben werden können.
WeDiY Online Handmade Marktplatz können Verbraucher, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, nutzen.

WeDiY unterhält neben den Nutzungsbedingungen WeDiY Grundsätze, die für die Nutzung des Online Marktplatzes Bedeutung haben. In der WeDiY Datenschutzerklärung unterrichten wir über Art, Umfang und Zwecke der Verwendung personenbezogener Daten bzw. hat der Nutzer die Möglichkeit dem zuzustimmen.

Für den Fall des Vertragsschlusses zwischen Käufer und Verkäufer auf dem Online Marktplatz, wird unser Marktplatz WeDiY grundsätzlich nicht Vertragspartei. Etwas anderes gilt nur dann, wenn WeDiY ausdrücklich über einen eigenen WeDiY Shop als Verkäufer auftritt. In diesem Fall gelten die dortig gesondert geregelten AGB und die Widerrufsbelehrung.

Der Anspruch der Kunden auf Nutzung von WeDiY Online Handmade Marktplatz - www.wediy.de besteht nur im Rahmen des jeweils aktuellen Stands der Technik. Die Nutzung kann zeitweilig eingeschränkt werden, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient („Wartungsarbeiten"). WeDiY berücksichtigt in diesen Fällen die berechtigten Interessen der Kunden und Händler, wie z.B. durch Vorabinformationen. Sofern ein unvorhergesehener Systemausfall die Nutzung von WeDiY Online Handmade Marktplatz, das Zustandekommen von Vertragsabschlüssen oder andere Funktionen von WeDiY behindert, werden die Kunden in jeweils geeigneter und angemessener Form informiert.

Registrierung als Mitglied
Der Kunde ist verpflichtet, die bei der Registrierung für WeDiY Online Handmade Marktplatz - wediy.de einzugebenden Daten vollständig und korrekt anzugeben.

Der Kunde ist verpflichtet, die bei der Registrierung angegebenen Daten in seinem Kunden-Account bei WeDiY unverzüglich zu korrigieren, wenn sie sich ändern (z.B. wegen Umzugs, Änderung der E-Mail Adresse).

Nach dem Abschluss des Registrierungsprozesses - durch Ausfüllen der Anmeldemaske und Betätigung des entsprechenden Buttons - verschickt WeDiY eine Nachricht an die im Zuge des Registrierungsprozesses vom Anmelder angegebene E-Mail-Adresse. Der Vertrag mit WeDiY wird erst geschlossen, wenn der Anmelder die in dieser E-Mail angegebene Internetadresse (Link) aufruft.

Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort für den Kundenkonto bei WeDiY sorgfältig aufzubewahren und den Zugang zu seinem Kundenkonto sorgfältig zu sichern. Er trägt dafür Sorge, dass kein unberechtigter Dritter Kenntnis vom Passwort erlangt. Der Kunde ist verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und es unverzüglich zu ändern bzw. von WeDiY ändern zu lassen, wenn er vermutet, dass unberechtigte Dritte davon Kenntnis erlangt haben. Eine regelmäßige Änderung des Passworts wird dem Kunden aus Sicherheitsgründen empfohlen. Der Kunde ist verpflichtet, WeDiY Online Marktplatz unverzüglich zu informieren, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass sein Kunden-Account bei WeDiY von Dritten missbraucht wurde. Der Kunde haftet für Schäden, die durch die Verletzung der vorgenannten Pflichten entstehen.

Der Kunde haftet für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines Kundenkonto bei WeDiY vorgenommen werden, auch für missbräuchliche Aktivitäten Dritter, es sei denn er hat den Missbrauch nicht zu verantworten bzw. er hat seine Sorgfaltspflichten nicht verletzt.

Dem Kunden ist untersagt, WeDiY Online Handmade Marktplatz rechtswidrig, vertragswidrig oder missbräuchlich zu nutzen, z.B. durch Beeinträchtigung oder Störung der Funktionsweise (Verletzung der Systemintegrität), durch Übertragung des Kundenkonto bei WeDiY auf Dritte oder durch Verschaffung des Zugangs zu dem Kundenkonto an unberechtigte Dritte.

Widerrufsrecht für Verbraucher
WIDERRUFSBELEHRUNG
Verbraucher haben das nachfolgende Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag über die Nutzung Online Marktplatz WeDiY zu widerrufen. Die Frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns  (WeDiY, Froschgasse 15, D-71083 Herrenberg, E-Mail: [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular auch auf unserer Webseite Widerrufsformular elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsformular
Das Recht zur Kündigung bleibt unberührt.

Zustandekommen von Verträgen zwischen Mitgliedern
Bei den auf dem Marktplatz verfügbaren Produkten handelt es sich um verbindliche Angebote zum Vertragsschluss seitens des jeweiligen Verkäufers. Der Vertragsschluss kommt zustande, sobald ein Käufer die einzelnen Schritte des Bestellvorganges durchlaufen hat und diesen anschließend mittels Betätigung des Buttons: „Zahlungspflichtig bestellen" abschließt.

WeDiY ist am Vertragsschluss zwischen Mitgliedern nicht beteiligt und gibt keine Zusagen oder Garantien in Bezug auf die Beschaffenheit der von Mitgliedern angebotenen Waren und Dienstleistungen ab. Die Anbieter von Artikeln und Dienstleistungen sind selbst für die Beschreibung ihrer Angebote verantwortlich.

Pflichten des Mitglieds
Mitglieder sind bei der Nutzung des Online-Marktplatzes an geltendes Recht, die Einhaltung der guten Sitten, sowie die Regeln gebunden, die WeDiY für die ordnungsgemäße Nutzung aufstellt. Insbesondere gilt, dass Mitglieder für eigene Inhalte uneingeschränkt selbst verantwortlich sind.

Adressen, E-Mail-Adresse, sowie sonstige Kontaktdaten, die einem Mitglied im Rahmen der Nutzung des Marktplatzes zur Kenntnis gelangt sind, nicht für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben werden.

WeDiY Online Handmade  Marktplatz beinhaltet die Funktion, dass Kunden den betreffenden Händler und auf WeDiY eingestellte Artikel nach der Durchführung einer Transaktion bewerten können („Bewertungen"). Die Bewertung durch den Kunden wird zum Zweck der Bewertung der Händler und / oder der von den Händlern angebotenen Artikel erhoben, verarbeitet oder genutzt. Die Bewertung dient der Befriedigung des Informationsbedürfnisses der Kunden in die Zuverlässigkeit der Händler und die Qualität der Produkte.

WeDiY Online Handmade Marktplatz ist berechtigt, sich im Rahmen der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Veröffentlichung der Bewertungen der Dienste eines Dritten zu bedienen.

Die Angaben, die im Rahmen des Bewertungssystems gemacht werden, müssen wahrheitsgemäß sein und dürfen nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Bei der Bewertung von Bestellungen dürfen ausschließlich wahrheitsgemäße und sachliche Angaben gemacht werden, die keine Schmähkritik enthalten. Die zweckwidrige Nutzung des Bewertungssystems ist ausdrücklich untersagt.

Mitgliedern ist es untersagt, schädliche Technologien, die dem Online Marktplatz, Mitgliedern oder Dritten schaden oder diese belästigen können, einzusetzen, oder eine übermäßige Belastung des Marktplatzes herbeizuführen oder Inhalte zu veröffentlichen, welche die Integrität, Stabilität oder Verfügbarkeit des Marktplatzes gefährden können.

Sanktionen und sonstige Maßnahmen bei Verstößen
Wenn konkrete Anhaltspunkte für den Verstoß eines Mitglieds gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, diese Nutzungsbedingungen, die Grundsätze oder sonstige berechtigte Interessen der WeDiY vorliegen, behält sich WeDiY Online Marktplatz vor, Maßnahmen gegen dieses Mitglied zu ergreifen.

WeDiY Online Marktplatz ist berechtigt, den Kunden-Account bei wediy.de zu sperren, wenn
• ein außerordentlicher Kündigungsgrund gegeben ist
• eine nicht autorisierte, rechtswidrige, vertragswidrige oder missbräuchliche Nutzung des Kunden-Account stattfindet oder droht
• wiederholt gegen wesentliche Vertragspflichten verstoßen wird, insbesondere gegen Grundsätze von WeDiY Online Marktplatz

WeDiY behält sich weitere Maßnahmen ausdrücklich vor. Gesetzliche Ansprüche von WeDiY wegen des Missbrauchs bleiben von diesen Maßnahmen unberührt.
Nach Kenntniserlangung eines Missbrauchsverdachts, wird WeDiY das Mitglied grundsätzlich hierüber informieren und eine, dem Einzelfall entsprechende, angemessene Frist zur Stellungnahme setzen.

In Ergänzung zu den Allgemeinen Nutzungsbedingungen, kann WeDiY im Falle eines Missbrauchsverdachts, z.B. auch wegen Verstoßes gegen diese Verkäuferbedingungen, Sanktionen gegen den vom Verkäufer betriebenen Shop ergreifen. Hierunter fallen unter anderem:

  • Aussetzen, Sperren oder Beenden von aktiven Angeboten;

  • Be- bzw. Einschränkung des Shops;

  • Vorübergehende oder endgültige Sperrung des Shops;

Beim Beenden von Angeboten oder der vorläufigen bzw. endgültigen Sperrung eines Mitgliedskontos, schuldet der Verkäufer die zum Zeitpunkt der Beendigung angefallenen Gebühren für die betroffenen Angebote als Schadensersatz. WeDIY. ist zudem befugt, nach eigenem Ermessen, Angebote von Verkäufern zu entfernen, die nicht zur Gesamtaussage der WeDIY. Plattform passen.

Pflichten des Verkäufers
WeDiY Online Handmade Marktplatz schließt selbst keine Verträge über die von den Händlern (auf wediy.de) angebotenen Artikel, sondern stellt lediglich die Nutzung von WeDiY Online Handmade Marktplatz zur Verfügung, so dass die Kunden mit den Händlern Verträge über deren Produkte schließen können. Die zum Verkauf stehenden Artikel der Händler werden nicht von WeDiY, sondern von den Händlern angeboten. Auch die Erfüllung der über WeDiY Online Handmade Marktplatz geschlossenen Verträge mit den Händlern erfolgt ausschließlich zwischen den Kunden und dem jeweiligen Händler.

In Ergänzung zu den Allgemeinen Nutzungsbedingungen ist der Verkäufer verpflichtet, ausschließlich Waren oder Leistungen anzubieten, die geltendem Recht, Rechten Dritter, den guten Sitten, sowie den Regeln die WeDiY für die Nutzung des Online-Marktplatzes vorsieht nicht zuwiderlaufen.

Darüber hinaus ist der Verkäufer grundsätzlich verpflichtet, die angebotenen Artikel im Rahmen der von ihm benannten Lieferzeit übergeben und übereignen zu können, es sei denn die Vertragsparteien des Kaufvertrages haben etwas Abweichendes vereinbart.

Der Verkäufer ist verpflichtet allen einschlägigen rechtlichen Informationspflichten nachzukommen.

Etwaige von einem Verkäufer, im Rahmen seines Shops, verwendete eigene AGB, dürfen nicht im Widerspruch zu diesen oder anderen von WeDiY vorgesehenen und vom Verkäufer akzeptierten Bedingungen stehen.

Bei Bestellungen gegen Vorkasse erhält der Kunde mit der Bestellbestätigung eine Zahlungsaufforderung mit genauen Zahlungsinformationen. Sobald die Zahlung auf dem angegebenen Konto eingegangen ist, wird der Versand der bestellten Artikel veranlasst und eine Versandbestätigung an den Kunden übermittelt.

Die Zahlung bestellter Produkte erfolgt über WeDiY welche die Bestell- und Zahlungsabwicklung im Auftrag der Verkäufer übernimmt. Bezahlt werden kann auf per Überweisung, mit Paypal, Stripe oder Gutscheine. WeDiY ist berechtigt auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Zudem können Zahlungsmittel ohne Angabe von Gründen generell oder für einzelne Käufer ausgeschlossen werden.

 

Die Bestelldaten werden durch WeDiY zum Zwecke der Abwicklung der Bestellung gespeichert. Der Kunde kann sie unmittelbar nach dem Abschicken der Bestellung ausdrucken bzw. aus der jeweils übermittelten Bestellbestätigung ersehen.

Verbindliche Angebote einstellen
Mit der Einstellung eines Artikels auf WeDiY Online Marktplatz gibt der Händler zunächst lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebotes gegenüber dem Kunden ab, die sich auf den betreffenden Artikel zu dem angegebenen Verkaufs- bzw. Gesamtpreis bezieht. Der Kunde löst den Kaufvorgang aus, indem er den Artikel auswählt, anschließend die für die Warenbestellung erforderlichen Daten von sich und der eventuell abweichenden Lieferadresse eingibt und in einem dritten Schritt eine der möglichen Bezahlarten auswählt und mit Klick auf den mit "Kaufen" beschrifteten Button den oder die Artikel bestellt und dabei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Händlers akzeptiert.

Der Verkäufer ist dabei verpflichtet, das Angebot in der zu den Artikeln passenden Kategorie einzustellen. In der Folge wird das Angebot in der jeweils gewählten Kategorie im Online-Katalog gelistet und ist im Mitgliedskonto des Verkäufers einsehbar.

Der Verkäufer ist verpflichtet, sich über die rechtlichen Bedingungen des Warenverkaufs bzw. des vertraglichen Abschlusses von Werk- und Dienstverträgen zu informieren und den hieraus resultierenden (vor-)vertraglichen Verpflichtungen nachzukommen.

Die Angebotsbeschreibung muss in deutscher Sprache gehalten werden.

Mit dem Einstellen des Angebots, gibt der Verkäufer ein verbindliches, auf Abschluss des Vertrages gerichtetes, Angebot ab, welches jeder Käufer gemäß den Allgemeinen Nutzungsbedingungen annehmen kann.

Gebühren
Die Registrierung als Mitglied bei WeDIY. ist kostenlos. Nach einem erfolgreichen Verkauf einer Ware oder Leistung über die Plattform wird eine Provision fällig. Darüber hinaus können Mitglieder ihre Produkte auf den so genannten Logenplätzen von WeDIY. besonders werbewirksam anbieten. Hierfür erheben wir ebenfalls eine Gebühr. Gleiches gilt für Startseitenbuchungen und andere im Gebührentarif genannte Zusatzoptionen. Kommt der Kaufvertrag wegen eines wirksamen Widerrufes nicht zustande, erstattet WeDIY. die Verkaufsprovision.

Entgelte werden dem Mitglied von WeDIY. regelmäßig nach Entstehen oder Ablauf eines Kalendermonats, spätestens jedoch am Ende des Folgemonats, in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail als PDF an die E-Mail-Adresse des Mitglieds. Der Rechnungsbetrag wird außerdem im Bereich "Mein WeDIY." angezeigt.

Das Mitglied ist verpflichtet, für die WeDIY. zustehende Vergütung  innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungstellung zu begleichen. Das Mitglied kommt ohne weitere Mahnung in Verzug, wenn es nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Erhalt einer Rechnung per E-Mail oder erstmaliger Einstellung des Rechnungsbetrags im Bereich "Mein WeDIY." zahlt.

Laufzeit, Kündigung
Der Nutzungsvertrag läuft auf unbestimmte Zeit und kann sowohl vom Mitglied als auch von WeDIY. jederzeit mit einer Frist von sieben Tagen ordentlich gekündigt werden. Für die Kündigungserklärung des Mitglieds genügt eine schriftliche Mitteilung an WeDIY. oder eine E-Mail an [email protected]

Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Neben den gesetzlichen Gründen für eine außerordentliche Kündigung stellt es für WeDIY. einen wichtigen Grund zur Kündigung dar, wenn ein Mitglied auf Mahnung von WeDiY hin die Zahlung fälliger Vergütungen nicht innerhalb angemessener Frist leistet und zum Zeitpunkt der Kündigung in Verzug ist.

Nutzungsrechte
Das Mitglied räumt WeDIY. die zur Durchführung des Vertrages erforderlichen Rechte an den von ihm auf der Plattform eingestellten Inhalten ein. Dies umfasst insbesondere das Recht, die vom Mitglied eingestellten Inhalte zur vertragsgemäßen Erbringung ihrer Dienstleistungen zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen oder zu bearbeiten. WeDIY. ist insbesondere berechtigt, vom Nutzer eingestellte Inhalte auch über die Beendigung der Mitgliedschaft hinaus zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen.

Weitergehend räumt das Mitglied WeDIY. das Recht ein, die von ihm eingestellten Inhalte in der Werbung für den Online Marktplatz oder einzelne Angebote zu verwenden), insbesondere für Werbung im Internet (insbesondere Affiliate-Werbung, u. ä.), in der Printwerbung und/oder TV-Werbespots. WeDIY. ist insbesondere berechtigt, Inhalte des Mitglieds zu diesem Zweck zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten, zu senden und/oder Sendungen oder öffentliche Zugänglichmachungen wiederzugeben.
Die oben eingeräumten Rechte werden WeDiY als einfaches, zeitlich und räumlich unbefristetes Nutzungsrecht eingeräumt. Die oben eingeräumten Rechte können von WeDIY. auf Dritte übertragen und unterlizenziert werden. WeDIY. Online Marktplatz schuldet hierfür keine gesonderte Vergütung.

Vertragsübernahme durch Dritte
WeDIY. ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von 3 Monaten seine Rechte und Pflichten aus dem Nutzungsvertrag ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall ist das Mitglied berechtigt, den Nutzungsvertrag innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Mitteilung mit einer Frist von 1 Woche zu kündigen.

Änderung der AGB
WeDIY. behält sich das Recht vor, jederzeit diese AGB zu ändern und die Nutzung der Plattform neuen oder weiteren Vertragsbedingungen zu unterwerfen. Änderungen bzw. weitere Bedingungen werden Ihnen mitgeteilt und erlangen Wirkung, sobald sie akzeptiert wurden. Für den Fall, dass Sie die Änderungen nicht akzeptieren, kann WeDIY. das Nutzungsverhältnis kündigen.

Schlussbestimmungen, anwendbares Recht und Gerichtsstand
Die jeweils aktuelle Fassung der AGB ist auf dem WeDIY. Marktplatz gespeichert und allgemein zugänglich. WeDIY. kann sich zum Zwecke der Vertragserfüllung auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen. Ansprüche gegen WeDIY. dürfen an Dritte weder ganz noch teilweise abgetreten werden. Für alle im Zusammenhang mit dem Nutzungsvertrag entstehenden Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Unberührt bleiben zwingende Rechtsvorschriften des Wohnsitzstaates eines Verbrauchers.
Mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird der Sitz der WeDIY. Online Marktplatz als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.


Ende der AGB
Stand: März 2019